Der perfekte Urlaub in Österreich ist ohne Frage immer ein Aufenthalt in St. Anton am Arlberg. Dieses attraktive Bergdorf liegt inmitten des Hochgebirges von Tirol und umfasst lediglich knapp 2.500 Einwohner. Auch aufgrund der geringen Einwohnerzahl handelt es sich trotz der steigenden Beliebtheit als Urlaubsort immer noch um einen Ort, in dem Charme, Gemütlichkeit und Ursprünglichkeit als unübertreffliche Aushängeschilder dienen. Gleichzeitig sorgt die überaus große Gastfreundschaft und eine Weltoffenheit der Einwohner für eine enorme Anziehungskraft für Touristen, die mittlerweile zu einer großen Internationalität in den beschaulichen Straßen von St. Anton gesorgt hat und auch vor den Toren von arlmont.at nicht Halt macht. Das als Wiege des alpinen Skisports bekannte Bergdorf verbindet somit die alten Traditionen mit der Moderne und sorgt vor allem durch die traumhaften natürlichen Begebenheiten für einen Urlaub, in denen jeder ganzjährig auf seine Kosten kommen kann.

St. Anton als weltberühmter Skiort

Es ist nicht verwunderlich, dass ein Dorf dank seiner Lage in den Tiroler Bergen und auch dank seiner schon beschriebenen Gastfreundschaft zu einem beliebten Reiseziel für Wintersportler geworden ist. Ohne Frage liegt das auch an der Tatsache, dass die Region rund um den Arlberg als eines der schneesichersten Skigebiete in den Alpen gilt. Wintersportfreunde und vor allem die internationale Skisociety geben sich in St. Anton die Tür in die Hand. Die Akzeptanz auf der gesamten Welt, welche nicht erst durch die Ausrichtung der alpinen Ski Weltmeisterschaft im Jahre 2001 enstand, hat St. Anton den liebevollen Namen des Welt-Dorfs eingebracht. Winterurlauber aus der ganzen Welt treffen sich in St. Anton und genießen die optimale Mischung zwischen traditionellem Bergdorf und touristisch ausgerichteter Moderne. Optimale Pisten sorgen für unbegrenzten Spaß im Schnee, den sowohl Skifahrer als auch Snowboarder für sich in vollendeter Form entdecken können. Gleichzeitig sorgen Gondelbahnen mit Riesenrad, ein hoher Standard der Unterkünfte und Infrastrukturen sowie ein attraktives Rahmenprogramm, das sich in vielen verschiedenen Sonderaktionen und Spezialwochen äußert, für eine enorme Anziehungskraft und Attraktivität vom winterlichen St. Anton.

Bild von einer Skipiste und einem Lift

Ebenso große Anziehungskraft in den Sommermonaten

Auch wenn die Wiege des Wintersports vor allem bekannt ist als Urlaubsort, in den es Skifahrer und Snowboarder hinzieht, gilt St. Anton ebenso als optimaler Ferienort für den attraktiven Sommerurlaub. Inspiriert von der umwerfenden Kulisse der Tiroler Alpen und der dadurch dominierenden Bergnatur lockt es viele Urlauber an, die St. Anton für weit mehr als nur zum Skifahren nutzen. Attraktive Wanderungen und gemütliche Spaziergänge vorbei an wilden Bächen, über die romantischen Almen, mitten durch bezaubernde Wälder und über die Berge lohnen sich dabei genauso wie Touren mit dem Mountainbike durch sämtliche ländlichen Begebenheiten. Auch für Freunde des Klettersports bietet sich die Bergwelt rund um St. Anton natürlich für umwerfende Urlaubserlebnisse an, die man so schnell nicht vergessen wird. Das trifft auch auf die Fahrten mit den attraktiven Bergbahnen zu, die einen gemütlich die Welt der Alpen genießen lässt.

grüne Wiese und dahinter ein Berg etwas mit Schnee bedeckt

Perfekte Lage für das optimale Urlaubshotel

Unabhängig von der Attraktivität des Reiseziels benötigt ein attraktiver Urlaub natürlich auch immer eine unvergessliche Unterkunft. In St. Anton öffnet dementsprechend das Hotel Arlmont seine Pforten für jeden Urlauber und besticht dabei insbesondere durch eine optimale Lage. Unmittelbar an der Skipiste gelegen und sowohl die Nassereibahn und den Golfplatz in direkter Umgebung, dient das Hotel als optimaler Ausgangspunkt für jeden Ausflug. Gleichzeitig bietet das Hotel mit einem umfangreichen Wellnessprogramm ein hohes Maß an zusätzlicher Erholung, die den Urlaub in St. Anton zu einem wahren Traum werden lässt.

Der optimale Urlaub in St. Anton
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.