Schöne, winterliche Tage im Salzburger Land

Obertauern ist eine Gemeinde in Österreich im Bundesland Salzburg und ein bekannter Wintersportort. Inmitten der Radstädter Tauern sind die Gebiete der Gemeinden Untertauern und Tweng zusammengeschlossen und haben ein großen Pistenangebot für Langläufer und Skifahrer. Auch kommen Snowboarder in einem der meist besuchten Wintersportorte von Österreich auf ihre Kosten.

Skivergnügen:

Das Salzburger Land erwartet den Urlauber in einer fantastischen Bergwelt, im Skigebiet Obertauern mit Höhen von 1.630 bis 2.313 Metern. Traumhafte Pisten mit einer Länge von insgesamt 100 Kilometern garantieren ein einmaliges Wintererlebnis.

Der Urlauber kann ganz auf sein Auto verzichten, denn in nur wenigen Minuten sind alle Skibereiche und Pisten erreichbar und führen immer wieder nach Obertauern zurück. Die Schneesicherheit ist von den Monaten November bis Anfang Mai garantiert. Familienurlaub hat in Obertauern einen hohen Stellenwert, denn die einzigartige Lage erlaubt, dass die Kids hier das Skilaufen spielend erlernen können. Nur kurze Wege sorgen dafür, dass Obertauern, auch „Schneeschale“ genannt, seinem Namen gerecht wird. Ein besonderes Highlight ist der Familienskipark „Bibo Bär“, der bei den Kindern sehr beliebt und eine Kinderbetreuung hier selbstverständlich ist.

optimal präparierte Skipisten in Obertauern
Moderne Liftanlagen und perfekt präparierte Pisten zeichnen die Region Obertauern aus.

Bergbahnen:

In der einmaligen Bergwelt des Salzburger Landes befinden sich 18 Sessellifte, 6 Schlepplifte, 1 Kabinenbahn und eine kombinierte Sessel/Kabinenbahn. Den Gast erwarten ferner 100 km einmalige Ski-Pisten und etwa 31 km Langlauf-Loipen. Es ist zu erwähnen, dass der Skipass Obertauern auch für das 15 km entfernte Skigebiet Grosseck-Speiereck seine Gültigkeit hat.

Umgebung:

Untertauern, zugehörig dem Gemeindegebiet Obertauern, ist eine kleine Gemeinde mit 485 Einwohnern, die bereits zur Römerzeit eine eigene Poststation innehatte. Auf einer Höhe von 1.009 m gelegen, ist der Ort eine uralte Siedlung. Das malerisch gelegene Dorf hat auch für die Freizeit einiges zu bieten und zwar eine beleuchtete Rodelbahn, Pferdeschlittenfahrten und weitere Besonderheiten. Obertauern ist mit dem Gratis-Skibus jederzeit schnell zu erreichen.

Langlaufloipen:

Die Region Obertauern hat verschiedene Loipen, von denen die „Gnadenalmloipe“ besonders erwähnenswert ist. Auf einer Höhe von 1.350 Metern erstreckt sich diese Loipe mit einer Länge von etwa 15 km und hat sämtliche Schwierigkeitsgrade.

Meine Empfehlung: Hotel Glöcknerin – Skiurlaub in Obertauern

Das Appartement & Suitenhotel d`Glöcknerin**** wird geführt von der freundlichen Familie Huber, inmitten von Obertauern. Der Gast mit Wärme empfangen und in sein großzügig gestaltetes Urlaubsdomizil geleitet.
Das Hotel liegt direkt an der Skipiste und vor der Haustüre kann der Gast in die „Vierer-Sesselbahn-Kehrkopf“ einsteigen. Im Hotel besteht die Möglichkeit, in dem hier befindlichen Ski-Shop, die nötige Ausrüstung zu leihen.

Wellnes im Winter:
Das Dampfbad, die Sauna und der gesamte Wellnessbereich haben im Hotel „d`Glöcknerin“ einen großen Stellenwert. Die verschiedenen Appartements und Suiten haben einen besonderen Standard und werden immer wieder von vielen Gästen wegen der Gemütlichkeit und schönem Ambiente gelobt.
Verpflegung:
Außerhalb der Wohnküche lädt das Abendrestaurant „Almrausch“ zum Verwöhnen ein.

Skiurlaub in Obertauern
Markiert in:

Ein Gedanke zu „Skiurlaub in Obertauern

  • 26. Februar 2019 um 12:11
    Permalink

    Das Salzburger Land sieht ja immer für viele Touristen attraktiv! Für die Infos zu der Umgebung danke, denn ich habe ja die nur aus den Worten der Freundin kennen gelernt. Für uns wären die Pisten auch vom Interesse. Wir möchten unsere Kinder Ski fahren lernen. Wissenswerte Infos!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.