Thai-Massage:
Die vielen Massage-Studios, Spas und Strandmassagen gelten in Khao Lak durchweg als seriös und kompetent. Vorwiegend ältere Massagefrauen mit mehrjähriger Erfahrung bieten ihr Können in unterschiedlichen Massage-Arten an. Am beliebtesten sind die traditionellen, an Touristen angepasste Thai-Massagen und die Öl-Massagen. Des Weiteren werden Fußmassagen, Schulter-Nacken-Massagen, Aloe-Vera-Massagen und Aroma-Massagen angeboten. Entsprechende Angebote an Hilfsmitteln findet man auch im Internet, so unter www.24kaufen.com. In Massage-Studios und am Strand kosten sie 300 bis 500 Baht pro Stunde, in den zum Teil luxuriös eingerichteten Spa-Bereichen der großen Hotels bedeutend mehr. Echte Thai-Massagen von 2 Stunden Dauer gibt es fast nur in den Massage-Studios an der Hauptstrasse, die von Thais am Abend aufgesucht werden, sowie von Mama Phueng in der Sita Beach Massage.

Zertifikate von der Massage-Schule im Wat Pho in Bangkok oder anderen anerkannten Massageschulen kann mittlerweile jede Masseurin vorweisen. Die Qualität der Massagen wechselt mit dem Können und der Erfahrung der Masseurinnen, die je nach Wunsch schwach, mittel und stark massieren. Als Neuling sollte man zunächst mit „schwach“ beginnen, denn die Kraft der Masseurinnen ist nicht zu unterschätzen.
Vielfach empfohlen wurde das Massage-Studio Parsap an der Zufahrtstrasse zum Bang Niang Beach. Hier werden in gediegener Atmosphäre Wohlfühl-Pakete von 60 bis 120 Minuten ab 450 Baht angeboten, darunter auch eine „Royal Thai Traditional Massage“ von 90 Minuten für 500 Baht. Die Leiterin kann in sehr gutem Englisch alle Anwendungen detailliert erklären.

An den Stränden von Khao Lak warten über 100 Masseurinnen und einige Masseure in einfachen, romantischen Bambushütten auf Kunden. Frische Leintücher und Kissenbezüge für jede Massage sind inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Es ist natürlich ein herrliches Erlebnis, beim Plätschern der Wellen eine entspannende Massage zu genießen.

Sehr beliebt sind die Massagehütten von Mama Alek am nördlichen Ende des Bang Niang Strandes hinter den weißen Villen und beim Ton Son Restaurant am südlichen Ende.

Als aussergewöhnlich gut gelten die Masseurinnen Phueng, Mama Phueng und Pi Nian am Strand vor Sita Garden bei der Sita Beach Massage. Insbesondere Pi Nian versteht sich auch auf medizinische Massage und hat schon auf wunderbare Weise viele Beschwerden, z.B. geschwollene Gelenke, wegmassiert. Dennoch bezahlt man auch hier nur 300 Baht pro Stunde. Nach der ersten Massage sollte man die weiteren möglichst gleich vorbuchen.

Khao Lak – Eine Thai-Massage tut gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.