Gerade dann, wenn das Wetter auf Sonnenschein umschlägt, sehnen sich Menschen nach Urlaub im Grünen. Allein mit Freunden oder der Familie eine Woche in der Natur Urlaub zu machen gilt für viele nach wie vor als Idealurlaub. Vor allem jene aus der Stadt freuen sich besonders mal raus zu kommen in die Natur und das gerne mit dem Wohnwagen oder einem Zelt irgendwo im schönen Niedersachsen.

Camping ohne lange Wegstrecken im Norden Deutschlands

Weit fahren braucht man eigentlich nicht, um einen erholsamen Urlaub zu genießen. Es gibt zum Beispiel schöne Campingplätze Niedersachsen, die einen Besuch wert sind. Es muss auch nicht unbedingt das Meer sein, es gibt in Niedersachsen auch schöne Campingplätze an der Elbe oder an einem See. Auf Webseiten wie Ucamping.com kann man sich einen Überblick verschaffen, was an Campingplätzen angeboten wird. Doch welche sind die schönsten Campingplätze und welche Freizeitangebote bieten diese?

Ein Wohnmobil parkt an einem Campingplatz mit einem kleinen Vordach. Davor eine Frau im Stuhl und list ein Buch.
Bild von Koun G auf Pixabay

Campingplatz Tostedt

Dieser kleinere und idyllische Platz wird familiär geführt und liegt mitten in der Natur. Der Platz verfügt sowohl über eine Anzahl von Sonnen- als auch Schattenplätzen sowie auch über ein Naturschwimmbecken. Außerdem befindet sich das Ziel in der Nähe Hamburgs und zweier Wildparks, dem Wildpark Schwarze Berge und dem Landpark Lauenbrück.

Weitere Möglichkeiten sind Ausflüge in die Harburger Berge oder die Lüneburger Heide, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Motorrad. Weiters ist zu bemerken, dass 100% des am Campingplatz verbrauchten Stromes aus erneuerbaren Energien gewonnen wird.

Bäume und Sträucher stehen einzeln und verteilt, soweit das Auge reicht, dazwischen Gräser und lila Heideblüte.
Lüneburger Heide – Bild von Makalu auf Pixabay

Campingplatz Südheide-Winsen

Der Platz bietet neben Stellplätzen auch Chalets an. Ebenfalls mitten in der Natur, am Tor zur Lüneburger Heide. Es stehen Duschhäuser und eine Wellnessoase mit Dampfbad, Massagen und Sauna sowie ein Foodtruck und ein Multifunktionsgebäude zur Verfügung. Im Multifunktionsgebäude befinden sich neben den Wellness-Angeboten ein Babybad, ein Hundebad und eine moderne Landhausküche. Kinder können neben den Spielplätzen, dem Animationsprogramm auch einen Schwimmteich nutzen.

Breites Freizeitangebot nahe Campingplatz Südheide-Winsen

Neben dem Campingplatz befindet sich ein Reitstall, der Westernreitkurse anbietet und auch Reiterlebnisse für Kinder. In der Umgebung befinden sich die Herzogstadt Celle, der Naturpark Südheide und die Lüneburger Heide. Diese zeichnen sich vor allem durch die alten Wälder der seltenen Arten und den Heideflüssen aus. Ausflugsziele rund um den Park sind Hannover, Celle oder Schwimmbäder. Weitere Möglichkeiten sind Rad- oder Wanderwege sowie Zoos oder Freizeitparks. Kutschfahrten oder Schifffahrten werden ebenfalls angeboten.

Südsee-Camp – Campingplatz zwischen Hamburg und Hannover

Dieses Camp ist vor allem ein Highlight für Familien. Es werden Wohnwagenstellplätze, Chalets und Ferienhäuser vermietet. Der Platz liegt inmitten der Natur an einem See. Es gibt mehrere Waschhäuser und Spielplätze. Neben dem Animationsprogramm stehen den Kindern eine Golfanlage und das Badeparadies zur Verfügung. Weitere Highlights sind das Bogenschießen, Funsportarten und die Sportanlagen. Kinder können hier Gokart fahren oder im Hochseilgarten klettern. Es gibt mehrere Restaurants und ein Badeparadies, das über tropisches Klima sowie mehreren Saunen und Schwimmbecken verfügt.

Zwei Männer sitzen bei Nacht neben Ihrem Zelt unter einem Vordach und grillen.
Bild von chulmin park auf Pixabay

Das Ausflugsziel ist in der Lüneburger Heide, somit können Attraktionen wie der Otter-Park, Zoos, Museen und andere Attraktionen besucht werden. Zu besichtigen sind außerdem zahlreiche historische Städte sowie Museen wie das Deutsche Erdölmuseum oder das Deutsche Pferdemuseum. Außerdem locken das Miniaturwunderland Hamburg oder der Dinosaurier Park in die Region. Als besonderes Angebot bietet der Platz die Möglichkeit, an einen B96 Anhängerführerschein zu machen und ein Kirchenzelt der evangelischen Kirche.

Camping und Ferienpark Falkensteinsee

Der mit 4 Sternen ausgezeichnete Platz ist ideal für Sportbegeisterte und Familien. Neben den Stellplätzen werden auch einige Hütten und ähnliche Unterkünfte vermietet. Der Platz bietet neben einem Restaurant, einem Erlebnisspielplatz und dem See auch eine separate Hundeanlage mit eigenem Schwimmsee. Weiters gibt es eine Minigolfanlage, einem Minimarkt und vieles mehr. Besucher können in der Umgebung angeln, schwimmen, reiten oder ein Museum besuchen. In der Nähe gibt es auch Naturparks mit zahlreichen Wander-und Radwegen. Der Platz hat außerdem eine Auszeichnung für sein nachhaltiges Konzept erhalten.

Die schönsten Campingplätze Niedersachsens
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.